Faszination Volleyball!

Allgäu Team Sonthofen holt drei Punkte in Leipzig
Im einzigen Spiel der 2. Volleyball-Bundesliga Süd am Wochenende holte das Allgäu Team Sonthofen drei Punkten beim SV Lok Engelsdorf. Am Samstag Abend gewannen die Damen von Trainer Martin Peiske in Leipzig mit 3:0 (25:21 / 25:22 / 25:17). Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gab man dem Aufsteiger aus der dritten Liga nur wenig Gelegenheiten mitzuhalten.

Gegen das Aufsteiger-Team wollten die Damen nach dem verlorenen Derby gegen Straubing wieder Selbstbewußtsein tanken und mit drei Punkten heimkehren. Das gelang auf breiter Front. Mit sehr guten Aufschlägen als Grundlage konnten die Damen des SV Engelsdorf durchwegs in Schach gehalten werden. Diese hatten zwar ebenfalls schon 2 Siege zu verzeichnen, konnten aber gegen Sonthofen nur bedingt mithalten.

Wie schon in den vorangegenen Spielen punktete vor allem Kapitän Lina Hummel und Dominice Steffen für die Sonthofer. Aber auch Tine Weidl, die anschließend zum MVP gewählt wurde, glänzte mit zahlreichen Aktionen. „Wir haben heute sehr konstant gespielt und den Gegner vor allem mit unseren Aufschlägen gut im Griff gehabt. Und mit einer hervorragenden Annahme konnten wir unser Spiel durchziehen.“ so die 28-jährige Sonthoferin im Anschluß. Zuspielerin Anne Paß hatte zudem einen sehr guten Tag und bediente ihre Angreiferinnen vorbildlich.

Satz Eins (25:21) und Drei (25:17) gingen relativ klar an die Sonthofer Damen. Lediglich im zweiten Durchgang gelang es der Heimmannschaft aus Leipzig in Führung zu gehen. Und auch nach zwischenzeitlicher Sonthofer Führung glich die Mannschaft von Trainer Ronny Lederer erneut zum 22:22 aus. Hier glänzte vor allem Nora Ebert, die zur besten Spielerin des SV Engelsdorf gewählt wurde. Doch das Sonthofer Eigengewächs Franca Blanz zog den Leipzigern dann letztendlich den Zahn. Mit einem Ass zum 24:22 und anschließend starkem Aufschlag entschied die junge Vorderhindelangerin den zweiten Satz.

Sonthofen kletterte auf Platz Fünf und trifft am nächsten Samstag in einem weiteren Auswärtsspiel auf Allianz MTV Stuttgart II, die auf Platz Elf der Tabelle rangieren. Erst am 8.11. (19:30 Uhr) steht dann erneut ein Heimspiel an. Gegen die zweite Mannschaft der Roten Raben Vilsbiburg will das Allgäu Team Sonthofen in der heimischen Allgäu Sporthalle Punkte holen.Allgäu Team Sonthofen holt drei Punkte in LeipzigAllgäu-Team-Sonthofen-holt-drei-Punkte-in-LeipzigAllgäu-Team-Sonthofen-holt-drei-Punkte-in-LeipzigAllgäu-Team-Sonthofen-holt-drei-Punkte-in-Leipzig

Erstellt: 2014-10-26 17:25:39   Text: Christian Feger



Alle Einträge anzeigen
Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner

 

 




Ausblenden

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren