Faszination Volleyball!

VOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFEN

AllgäuStrom Volleys mit versöhnlichem Abschluss der Saison

Im letzten Saisonspiel der Saison konnten die AllgäuStrom Volleys nach fünf Niederlagen in Serie wieder einen Sieg landen und den bis dato punktgleichen VV Grimma mit 3:0 (25:16 / 25:21 / 25:23) schlagen. In der Abschluss-Tabelle der 2. Volleyball-Bundesliga Süd konnten sie damit noch auf den sechsten Platz klettern. Meister wurde schon vorzeitig der in dieser Saison ungeschlagene VC Printus Offenburg. Auf den Abstiegsplätzen liegen mit dem TV Planegg-Krailling und dem TSV Ansbach zwei Aufsteiger.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys vor letztem Saisonspiel 2018/2019

Im letzten Saisonspiel geht es für die AllgäuStrom Volleys noch mal um die Wurst. Aktuell stehen die Sonthoferinnen auf Platz Acht der 2. Bundesliga Süd. Einen Rang hinter den punktgleichen Gästen aus Grimma, sowie einen Punkt hinter Lohhof. Somit sind Platz Sieben und Sechs noch in Reichweite. Für die Zuschauer ist also wieder Spannung angesagt, wenn am Samstag um 19:30 Uhr zum letzten Mal in dieser Saison in der Allgäu Sporthalle angepfiffen wird.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys verlieren fünftes Match in Folge

Im letzten Auswärtsmatch der Saison musste Sonthofen erneut eine Niederlage einstecken und ist nunmehr seit fünf Spielen ohne Sieg. Bei der 0:3-Niederlage (20:25 / 18:25 / 19:25) beim TV Waldgirmes zeigten die AllgäuStrom Volleys zwar kein schlechtes Spiel, aber der Gastgeber bewies den größeren Siegeswillen und sicherte sich mit einer hervorragenden Saisonbestleistung den Klassenerhalt.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Letztes Auswärtsmatch der Saison für die AllgäuStrom Volleys

Zum letzten Auswärtsmatch der Saison müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen noch bis nach Hessen reisen. Beim Aufsteiger Waldgirmes wollen die Damen um Trainerin Veronika Majova die bittere Heimniederlage gegen Lohhof vergessen machen. Gegen den derzeit Tabellenelften sollen am Samstag um 16 Uhr wieder Punkte auf dem Konto der Volleys landen, um in der Tabelle vielleicht doch noch nach oben zu klettern.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Volleyball im Jugendbereich

Neben den AllgäuStrom Volleys schickt der TSV Sonthofen 18 Jugendteams und 4 Damenteams in den Spielbetrieb.Es trainieren ca. 100 Kinder in 5 Trainingsgruppen bis zu dreimal in der Woche mit dem Ball. Hinzu kommt ein altersgerechtabgestimmtes Kraft- und Ausdauertraining.
Erstellt:

AllgäuStrom Volleys unterliegen dem SV Lohhof klar mit 0:3

Mit der bis dahin schlechtesten Saisonleistung unterliegen die AllgäuStrom Volleys dem unmittelbaren Tabellennachbarn SV Lohhof mit 0:3 (23:25 / 12:25 / 17:25). Damit tauschen sie mit dem Gegner die Plätze in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd und finden sich auf dem achten Tabellenrang wieder.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys empfangen den SV Lohhof

Im Saisonendspurt der 2. Bundesliga Süd empfangen die Sonthofer Volleyballerinnen den SV Lohhof zu einem weiteren Bayern-Derby (Samstag, 23.3., 19:30 Uhr). Gegen die achtplatzierten Münchner Vorstädter wollen die AllgäuStrom Volleys nach drei Niederlagen wieder einen Erfolg feiern.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Kurzer Prozess

TSV-Regionalligateam schlägt Hammelburg mit 3:0 In etwas weniger als einer Stunde war das Match der Volleyball-Regionalligateams des TSV Sonthofen gegen den Tabellenletzten aus Hammelburg beendet. Ungefährdet gewann der TSV mit 3:0 (25:13/25:12/25:19) und bleibt somit in der Tabelle oben dabei.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

AllgäuStrom Volleys unterliegen mit 0:3

Für die Sonthofer Bundesligavolleyballerinnen war am Freitag Abend bei den Roten Raben Vilsbiburg nicht zu holen. Mit 0:3 (18:25 / 24:26 / 19:25) verloren die Damen von Trainerin Veronika Majova das Auswärtsmatch und rutschten in der Tabelle nach unten. Vilsbiburg gelang mit dem Sieg der Sprung auf Platz Zwei hinter dem schon als Meister feststehenden VC Offenburg.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys bei den Roten Raben zu Gast

Bereits am Freitag (19:30 Uhr) gastieren die AllgäuStrom Volleys bei der zweiten Mannschaft der Roten Raben Vilsbiburg. Beim Tabellendritten, mit Ambitionen auf den Vizemeistertitel, wollen die Sonthofer nach der Heimschlappe gegen den TV Holz (1:3) wieder eine bessere Leistung abrufen. Trotz Verletzungspech in den letzten Wochen will der dezimierte Kader von Trainerin Veronika Majova positiv und wie immer kämpferisch in die schwere Auswärtsbegegnung gehen.
Erstellt:    Text: Christian Feger

VOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFEN

VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner