Faszination Volleyball!

Neuer Team-Name und Trainerverpflichtung
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Saison 2014/2015 mit dem dritten Tabellenplatz, wollen die Sonthofer Volleyballerinnen auch in der kommenden Spielzeit wieder in der 2. Bundesliga an den Start gehen. Und das mit neuen Gesichtern und Partnern: Aus dem Allgäu Team Sonthhofen werden die AllgäuStrom Volleys und der neue Trainer heißt Camilo Glober aus Brasilien.

Bereits zu Beginn des Jahres wurden die Weichen gestellt für ein neues organisatorisches Konzept. Neben Abteilungsleiter Peter Müller werden Andreas Wilhelm als sportlicher Leiter und Christian Feger als Geschäftsführer das Sonthofer Volleyball in der Zukunft leiten. Sowohl im Nachwuchsbereich als auch beim Aushängeschild Bundesliga-Team stellte man sich neu auf. Und die ersten Früchte konnten nun in einer Pressekonferenz am vergangenen Freitag verkündet werden.

Die Verantwortlichen der Volleyballer luden der Info-Veranstaltung in den Räumen des Partners ALLGÄUER KRAFTWERKE. Top-News an diesem Vormittag: Aus dem „Allgäu Team Sonthofen“ werden die „AllgäuStrom Volleys“. Durch das Engagement der Kooperation AllgäuStrom, in der neun Allgäuer Energieversorger vereint sind, wird das Sonthofer Bundesliga-Team in den kommenden drei Saisonspielzeiten als AllgäuStrom Volleys auf dem Court stehen. Die Verantwortlichen des TSV Sonthofen freuen sich über die zustande gekommene Partnerschaft, nachdem der Sonthofer Energieversorger ALLGÄUER KRAFTWERKE bereits seit vielen Jahren Sponsor und Förderer des Sonthofer Volleyballs ist.

Aber nicht nur der Name ändert sich. Nach dem er bisherige Trainer Martin Peiske noch vor dem letzten Saisonspiel verlauten ließ, dass er Sonthofen nicht mehr weiter zur Verfügung steht, machte man sich beim Sonthofer Bundesligist auf die Suche nach einem neuen kompetenten Coach. Und man wurde relativ schnell fündig. Mit Camilo Glober, einem 50-jährigen gebürtigen Brasilianer, der seit vielen Jahren in München wohnt und arbeitet, konnte Sonthofen einen fachlich hervorragenden Trainer mit brasilianischem und deutschem A-Schein gewinnen. Er war selbst Profi-Volleyballer, sowie als letzte Station Co-Trainer der äußerst erfolgreichen Herren von Generali Haching in der 1. Bundesliga und der Championsleague. Neben dem Volleyballsport ist der selbstständige Personal-Coach ein sehr vielseitiges Sport-Ass. Verbands-Snowboard-Lehrer (DSLV), ausgebildeter Jugendleiter, Fitnesstrainer, Spinning Instructor und TRX-Trainer sind nur einige seiner zusätzlichen Ausbildungen, mit denen er im Allgäu sicher auch außerhalb der Sporthalle Spaß hat. „Wir haben bereits mit einzelnen Trainingsplänen begonnen und werden dann ab Mitte Juli mit Vollgas loslegen.“ so der Brasilianer, der voller Energie steckt. „Bis dahin gilt es aber noch den Kader zu komplettieren. Dazu werden wir nächste Woche noch weitere Probetrainings veranstalten.“

Camilo Glober wird zusammen mit Andreas Wilhelm und Teammanager Achim Flick das Team 2015/2016 formen. Bisher ist man bereits auf einem guten Weg. Mit den bisherigen Leistungsträgern Franca Blanz, Hana Kovarova, Tine Weidl, Tanja Neyer und Nadja Roth konnte der Grundstein gelegt werden. Hinzu kommen zwei neue Damen aus Kempten: die Schwestern Julia und Nina Gleich, die vom TSV Obergünzburg zu Sonthofen wechseln. Bereits zum Ende der letzten Saison verabschiedeten sich Lina Hummel (erwartet Nachwuchs), Domnice Steffen (orientiert sich Richtung Heimat Berlin) und Lea Thurm (Studium in USA). Leider konnte mit Sandra Müller (ehem. Klages), Sandra Baier und Anne Paß keine Einigung erzielt werden. Mit Theresa Müller und Laura Gubizca steht man noch in Verhandlung. Bis zum Trainingsauftakt will man die vakanten Positionen besetzt haben und in die Vorbereitung starten. Erstes Heimspiel wird dann in rund drei Monaten sein. Am Samstag den 19.September steht zum Auftakt der VCO Dresden in der Allgäu Sporthalle gegenüber.

Neuer Name:
v.l.n.r.: Achim Flick (Teammanager AllgäuStrom Volleys), Stefan Nitschke (Leiter Markenbildung und Kommunikation, AllgäuStrom), Dr. Hubert Lechner (Geschäftsführer Allgäuer Kraftwerke GmbH), Christian Feger (Geschäftsführer AllgäuStrom Volleys)

Neuer Trainer und Spielerinnen:
v.l.n.r.: Trainer Camilo Glober, Nina Gleich, Teammananger Achim Flick, Julia Gleich, Geschäftsführer Christian Feger, Tine WeidlNeuer Team-Name und TrainerverpflichtungNeuer-Team-Name-und-TrainerverpflichtungNeuer-Team-Name-und-TrainerverpflichtungNeuer-Team-Name-und-Trainerverpflichtung

Erstellt: 2015-06-22 11:32:49   Text: Christian Feger



Alle Einträge anzeigen
Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner

 

 




Ausblenden

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren